Veröffentlicht am

Wissen Sie, welche Form des Glücksspiels für Sie ist

Das Glücksspiel hat sich zu verschiedenen Formen entwickelt. Glücksspiel ist in erster Linie eine Form der Unterhaltung. Es ist eine Sportart, bei der es um Geld oder was auch immer geht, um ein Glücksspiel geht. Glücksspiel oder Wetten begannen bereits um 2300 v. Glücksspielartefakte wie Würfel wurden in Ländern wie Ägypten, China, Indien und Rom gefunden. In einer kürzlich durchgeführten Umfrage unterstützen 63% der Amerikaner legalisiertes Glücksspiel. Weitere 22% stimmen zu, dass es erweitert werden muss. Welche Form des Glücksspiels ist für Sie von Würfeln über Roulette bis hin zur Computermaus geeignet? Hier sind einige Möglichkeiten:

* Casino-Spiele

Dies sind Glücksspiele, die normalerweise im Casino gespielt werden. Ein Spieler kann mit der richtigen Taktik und optimistischen mathematischen Wahrscheinlichkeit gewinnen. Hier sind einige Beispiele:

Poker

Poker ist das beliebteste Casino-Spiel. Es wird angenommen, dass es aus dem Spiel “as nas” stammt, einem persischen Spiel. Es verwendet ein Kartenspiel für eine Reihe von Wettrunden. Der Spieler mit der besten Hand gewinnt den Pot. Poker wird auch als Strategie- und Geschicklichkeitsspiel angesehen.

Online Casino

Dies sind virtuelle Casinos, die im Internet gespielt werden. Die Regeln sind ähnlich wie bei tatsächlichen Casinospielen, aber die Spieler können entweder echte oder computergenerierte Spieler sein.

Einarmige Banditen

Ein Wettautomat, der eine Münze verwendet, um einen Satz Rollen zu drehen, der normalerweise von einem Hebel gezogen wird. Sie müssen identische Muster erhalten, um zu gewinnen.

Roulette

Roulettes wurden 1842 von Blaise Pascal, einem französischen Mathematiker, erfunden. Es ist ein einfaches Glücksspiel, bei dem man darauf wetten muss, auf welche Zahl ein kleiner Ball trifft.

* Glücksspiel mit festen Gewinnchancen

Dies sind bestimmte Arten von Spielen, bei denen Sie auf ein bestimmtes Ergebnis einer bestimmten Situation wetten müssen. Dazu gehören unter anderem Pferderennen, Baseball, Motorsport, Jai Alai und Eishockey.

*Sportwetten

Obwohl in den meisten Ländern illegal, haben Sportwetten in der Glücksspielbranche einen Boom erlebt. Wetten basieren auf einem Punktesystem von Sportarten wie Baseball oder Fußball. Übliche Sportwetten sind: gegen den Spread, gegen Quoten und gegen eine Kombination aus Spread und Quoten.

* Arbitrage-Wetten

Möglicherweise wird dies im Web häufig als risikofreies Glücksspiel gekennzeichnet. Das Konzept besteht darin, mit unterschiedlichen Wettgruppen auf ein bestimmtes Ergebnis zu setzen. Da es sich um ein Anlageverfahren handelt, ist der Geldbetrag im Vergleich zu normalen Glücksspielen höher.

Stellen Sie sicher, dass Sie Glücksspiel als Zeitvertreib und nicht als Geldquelle betrachten. Wenn Sie an einem teilnehmen, legen Sie ein maximales Ausgabenlimit fest. Übe das Spielen in Maßen und lass es nicht zu, dass es deine festgelegten Prioritäten im Leben beeinträchtigt.

Unsere Empfehlung:

Erfolgreiche Roulette Tricks & Roulettesysteme aus der Praxis – Klick jetzt hier >>>

Veröffentlicht am

Spielsucht

Für Leute, die nicht spielen, oder mehr noch für normale Spieler, ist der Gedanke, dass sie zu zwanghaften Spielern aufsteigen werden, lächerlich. Der Beginn eines zwanghaften Glücksspiels kann durch Situationen oder Umstände ausgelöst werden. Aber die Bedingungen sind real.

Was ist die Ähnlichkeit zwischen pathologischem Glücksspiel und chemischer Abhängigkeit?

Die erste deutliche Ähnlichkeit ist die Unfähigkeit, die Kontrolle zu übernehmen oder die Sucht zu stoppen. Die mit schwerer Depression einhergehenden Ablehnungen der Sucht sind ebenfalls Ähnlichkeiten. Beide Krankheiten sind fortschreitender Natur und durchlaufen ähnliche Stadien.

Die erste Phase ist die „Verfolgungsjagd“, bei der man nach diesem High sucht oder gewinnt. Die Verwendung der Sucht, um den durch Probleme verursachten Schmerz zu betäuben. Der pathologische Spieler und eine drogen- oder alkoholabhängige Person sind mit nichts anderem als ihrer Sucht beschäftigt. Sie suchen sofortige Befriedigung und haben ein sehr geringes Selbstwertgefühl.

Pathologisches Glücksspiel, das nicht wie chemische Sucht ist, ist eine Krankheit, die nicht leicht erkennbar ist. Es gibt viele Indikatoren, die eine chemisch abhängige Person identifizieren würden. Aber ein Spieler kann normalerweise für lange Zeiträume existieren. Die große Verschuldung, die einem Spieler entstehen kann, erfordert Aufmerksamkeit.

Pathologische Spieler benötigen zu Beginn ihrer Behandlung eine Krisenberatung, vor allem, weil pathologische Spieler eine höhere Selbstmordrate haben als drogen- oder alkoholabhängige Personen.

Ist der Suchtgrad für alle Arten von Glücksspielen gleich?

Formen des Glücksspiels, die sofortige Befriedigung geben, sind die schlimmste Art. Der Spielautomat und das Video sind dafür beste Beispiele. Durch die sofortige Befriedigung und effektive Verstärkung entwickeln sich Spieler, die diese Maschinen spielen, häufig häufiger zu pathologischen Spielern als Spieler, die andere Spiele spielen.

Die Zeit, die benötigt wird, um von der ersten Wette zu einer chronischen Sucht zu gelangen, ist für diese Form des Glücksspiels am kürzesten. Früher dauerte es viele Jahre, bis eine Person als „krankes“ Glücksspiel bei Rennen usw. eingestuft wurde. Heutzutage ist es ziemlich üblich, dass eine Person mit zwei bis drei Jahren von einem Spielautomaten oder Videopoker abhängig ist.

Ist pathologisches Glücksspiel biologischer Natur?

Jüngste Erkenntnisse deuten darauf hin, dass pathologisches Glücksspiel eine Abhängigkeit ist, die einer chemischen Abhängigkeit sehr ähnlich ist. Eine Studie eines Psychiaters Alec Roy, M. D., der früher bei der NIAAA war, zeigte, dass zwanghafte Spieler im Vergleich zu normalen Spielern einen niedrigen Noradrenalinspiegel haben.

Die Chemikalie wird aus dem Gehirn ausgeschieden, wenn sie gestresst, erregt oder erregt ist. Ein pathologischer Spieler ist abhängig, um den Noradrenalinspiegel zu erhöhen.

Die Ergebnisse bestätigen die Behauptung von Dr. Henry Lesieur, dass pathologische Spieler „Nervenkitzel-Suchende“ sind, die um die Aufregung spielen, die das Spiel hervorruft, und nicht um das Streben nach Geld.

Unsere Empfehlung:

Erfolgreiche Roulette Tricks & Roulettesysteme aus der Praxis – Klick jetzt hier >>>

Veröffentlicht am

Verlierer! Wie man es vermeidet, einer zu werden

Die Chancen, dass eine Person einen Royal Flush zieht, sind gleich, unabhängig davon, wer sie ist. Aber warum verlieren manche Menschen so viel und warum scheinen andere so verdammt glücklich zu sein? Sie kennen die Regeln und Sie kennen die Chancen, warum verlieren Sie immer noch. Verlierer? Wahrscheinlich nicht, aber um sicherzugehen, schauen Sie sich diese Liste an. Es garantiert keinen Gewinn, kann Ihnen aber helfen, das Verlierer-Tag zu vermeiden.

1. Entscheiden Sie, wie viel Sie verlieren (und gewinnen) möchten.

Menschen verlieren viel Geld beim Spielen aufgrund mangelnder Planung. Sie spielen weit über den Kopf, weil sie nicht wissen, wann sie aufhören sollen. Der Grund dafür war, dass sie nicht geplant hatten, wann sie aufhören sollten.

2. Leihen Sie sich nicht das Geld anderer Leute aus, um zu spielen

Wenn Sie es sich nicht leisten können, Geld zu verlieren, spielen Sie erst gar nicht. Der zusätzliche Druck, das Geld eines anderen zu spielen, ist zu groß. Es ist schwierig genug, sein eigenes Geld zu verlieren. Wenn Sie also kein Geld haben, spielen Sie nicht.

3. Stellen Sie den Alarm ein.

Wenn Sie bereits entschieden haben, wie viel Sie verlieren möchten, gut und gut. Jetzt ist es Zeit, ein Zeitlimit festzulegen. Sie können nicht für immer spielen und sollten es auch nicht, besonders wenn Sie in einem Casino spielen. Die Spiele bevorzugen in jedem Fall das Haus, je länger Sie spielen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie verlieren. Stellen Sie also den Alarm ein und gehen Sie, wenn er ausgelöst wird.

4. Auszeit

Spielen Sie nicht ohne Pause ununterbrochen. Die Aufregung und das Adrenalin können Sie wahrscheinlich ununterbrochen in Schwung bringen, aber wenn Müdigkeit einsetzt, treffen Sie schlechte Entscheidungen und machen Fehler. Also, ruhen Sie sich aus und entspannen Sie sich. Dann geh wieder rein.

5. Mach andere Sachen.

Sich nur mit Glücksspielen zu beschäftigen, bricht Ihr inneres Gleichgewicht. Das Fokussieren führt zwar zu guten Ergebnissen, aber das Fokussieren nur auf eine Sache allein führt zu schlechten Dingen. Wenn Sie andere Dinge tun, erhalten Sie eine andere Perspektive auf andere Dinge, die Sie tun. Sie erhalten mögliche Einblicke, die Sie möglicherweise verpassen, wenn Sie sich nur auf eine Sache konzentrieren.

6. Spielen Sie nicht, wenn Sie gestresst oder emotional sind

Nicht in der richtigen Stimmung zu sein, kann Sie viel Geld auf dem Tisch kosten. Das offensichtlichste, was Ihnen fehlen würde, ist der Fokus. Wenn Ihr Geist mit anderen Dingen beschäftigt ist und der Zustand Ihrer Emotionen ein Chaos ist. Diese Dinge führen zu schlechtem Urteilsvermögen und kritischen Fehlern.

Einfache Spiele werden schwieriger und die meisten Dinge werden verwirrend. Der schlechte emotionale Zustand, in dem Sie sich befinden, bedeutet, emotional statt intelligent zu spielen.

Unsere Empfehlung:

Erfolgreiche Roulette Tricks & Roulettesysteme aus der Praxis – Klick jetzt hier >>>

Veröffentlicht am

Grundlagen des Sportspiels

Kombinieren Sie zwei der größten Interessen des Menschen und Sie haben etwas, das als “Sportspiel” bezeichnet wird. Was könnte genialer sein? Stellen Sie sich eine Gruppe von Männern vor, die über ihre Lieblingsmannschaft jubeln, und fast immer werden Wetten zusammen mit dem Schläger platziert. Denk darüber nach. Bei jeder Sportart gibt es immer bestimmte hervorgehobene Spiele, über die alle sprechen. etwas, das laut Sportfans “den Lauf der Geschichte verändern wird”. Um etwas von der Action zu bekommen, versuchen die Zuschauer normalerweise zu erraten, wer in den kommenden Spielen gewinnen wird. Dies alles wird zu einem freundlichen kleinen “Spiel”, das als Sportspiel bezeichnet wird.

Es mag süchtig machen, aber Sportspiele sind wirklich nur zum Spaß und eine Möglichkeit, sich mit Ihren Freunden zu verbinden. Sie können ein wenig Geld setzen und trotzdem eine gute Zeit haben. Sportliches Glücksspiel macht das Ergebnis eines Spiels aussagekräftiger und die gesamte Spieldauer spannender und aufregender. Hier sind einige Grundlagen, um Ihnen den Einstieg in das Glücksspiel zu erleichtern.

Um eine Wette zu platzieren, müssen Sie nur zu einem Sportwetten gehen, das Sportwetten akzeptiert. In den Vereinigten Staaten gibt es vier Staaten, in denen Sie legal Sport spielen können, aber illegal können Sie dies überall tun, solange Sie einen Buchmacher finden UND volljährig sind (über 21). Viele der Sportarten, auf die Sie wetten können, sind Profi- und College-Football und -Basketball, professioneller Baseball, professionelles Hockey sowie Pferde- und Hunderennen. Sie können auf alles wetten, was mit Sport zu tun hat, schließlich handelt es sich um Sportspiele. Sie können auf die kombinierte Gesamtpunktzahl eines Spiels wetten, auf welche Runde der Gegner ausgeschlagen wird und ob ein Münzwurf in einem Spiel Kopf oder Zahl landet. Alles was Sie tun müssen, ist Ihre Wette abhängig von den statistischen Gewinnchancen (Gewinn- / Verlustchancen) zu platzieren.

Beim Glücksspiel verlassen sich die Buchmacher auf Statistiken, um zu entscheiden, welches Team Ihrer Meinung nach gewinnen wird. Es gibt so etwas wie einen “Spread”, was ein Punktvorteil für ein schwächeres Team ist, von dem erwartet wird, dass es verliert

um X Anzahl der Punkte. Dies ist die Methode des Gewinnchancenmachers, um sogar Wetten für ein Sportwetten zu ermöglichen. Zum Beispiel, wenn eine Person auf ein Team setzt, von dem erwartet wird, dass es verliert, und trotzdem die Wette gewinnt, solange das Team um eine bestimmte Anzahl von Punkten verliert.

Möglicherweise werden Sie gebeten, ein paar Stufen höher zu setzen als das Geld, das Sie möglicherweise tatsächlich gewinnen. Dies ist wirklich nur die Art und Weise, wie der Buchmacher Geld verdient.

Beim Sport gibt es verschiedene Arten von Wetten. Es gibt Straight-Wetten, Parlays, Teaser und Over / Unders. Beim Sport ist die häufigste Art der Wette die Straight-Wette, bei der Sie lediglich die Mannschaft auswählen müssen, von der Sie glauben, dass sie verlieren oder gewinnen wird. Über / Unter-Wetten sind Wetten auf die kombinierte Anzahl von Punkten, die beide Teams im Spiel erzielt haben. Parlays sind kombinierte Wetten auf mehrere Spiele. Teaser ähneln Parlays, aber Sie können Punkte zum Spread hinzufügen oder davon abziehen, um Ihre Wetten zu stärken. Dies soll Ihnen nur zeigen, dass Sportspiele durch die von Ihnen platzierten Wetten interessanter und herausfordernder werden können.

Los geht’s – die Grundlagen des Glücksspiels. Probieren Sie es aus und haben Sie viel Spaß dabei. Denken Sie daran, sich nicht zu sehr mitreißen zu lassen und Ihren gesamten 401K-Plan aus einer Laune heraus auszugeben. Sie könnten es am Ende für das Leben bereuen.

Unsere Empfehlung:

Erfolgreiche Roulette Tricks & Roulettesysteme aus der Praxis – Klick jetzt hier >>>