Veröffentlicht am

Versuchung vor Ihrer Haustür: Internet-Glücksspiel

Können Sie sich vorstellen, mit nur einem Knopfdruck eine Wette platzieren zu können? Können Sie sich vorstellen, so lange zu spielen und zu wetten, wie Sie möchten?

Können Sie sich vorstellen, bequem von zu Hause aus zu spielen?

Wir wissen, dass Glücksspiel ein riskantes Geschäft ist und ungezügeltes Glücksspiel nur um Ärger bittet. Zwanghafte Spieler haben es bereits schwer, sich vom Anruf von Casinos und Buchmachern zurückzuhalten, und jetzt geht das Glücksspiel im Internet nur noch einen Schritt weiter.

Beim Spielen im Internet benötigen Sie kein Bargeld. Alles, was online ist, ist so einfach zu erreichen. Spielen Sie Baccarat, Blackjack, Craps, Keno, Roulette oder Slots. Spiele den ganzen Tag, die ganze Nacht.

Vor den 1990er Jahren hatten Spieler, die in den USA eine Casino- oder Sportwette platzieren wollten, grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Sie konnten zu einem legitimen stationären Spielbetrieb reisen oder eine illegale Wette über einen Buchmacher abschließen. Mit dem Aufkommen des Internets Mitte der neunziger Jahre trat jedoch eine neue Form des Glücksspiels auf. Internet-Glücksspiele durch Spielkasinos und Sportwetten. Internet-Glücksspiele können auf jedem elektronischen Gerät stattfinden, das überall auf der Welt Internetzugang bietet.

Internet-Glücksspiele erleichtern die Zahlung von Zahlungsmöglichkeiten für Einzelpersonen. Sie können nur aus verschiedenen Zahlungsarten außer Kreditkarten wählen. Diese beinhalten:

VISA- und MasterCard-Karten: Diese Karten sind direkt mit dem Bankkonto des Karteninhabers verbunden. Das Guthaben für alle Transaktionen wird direkt vom Bankkonto des Karteninhabers abgezogen. Karteninhaber können jedoch Transaktionen vom Typ Kreditkarte durchführen, für die keine persönliche Identifikationsnummer erforderlich ist.

Private-Label-Debitkarten: Diese Karten ähneln den oben genannten Scheckkarten, werden jedoch von privaten Unternehmen und nicht von Kreditkartenverbänden ausgestellt.

Online-Zahlungsanbieter: Diese Unternehmen senden und empfangen Gelder elektronisch für Zwecke wie Online-Auktionen und -Käufe.

Überweisungen: Einige Internet-Glücksspiel-Websites bieten diese Zahlungsmethode an, mit der Internet-Glücksspiel-Kunden Geld direkt von einem Bankkonto auf die Website überweisen können.

“E-Cash” oder digitales Bargeld: Dies ist eine digitale Darstellung von echtem Geld, die auf einer Computerfestplatte, einer Smartcard und anderen Geräten mit Speicher abgelegt werden kann. Es kann von einem autorisierten Anbieter erworben werden.

Internet-Glücksspielseiten bieten auch Zahlungsanweisungen an. Reiseschecks; Bankwechsel; Kassierer-, beglaubigte und persönliche Schecks; und eine Reihe anderer elektronischer Bankensysteme oder -verarbeiter als Zahlungsoptionen. Mit den einfachen Zahlungsmöglichkeiten des Internet-Glücksspiels wäre auch ein Nicht-Spieler versucht, es zu versuchen.

Statistiken zeigen auch, dass sich das Glücksspiel im Internet seit 1997 jedes Jahr fast verdoppelt hat – im Jahr 2001 waren es mehr als 2 Milliarden US-Dollar. Es verfügt auch über 110 sportbezogene Internet-Glücksspielseiten.

Laut der American Psychological Association kann Glücksspiel im Internet genauso süchtig machen wie Alkohol und Drogen.

Dies ist ein Geständnis aus der Website von The Gambling Problem Talking Point:

”… Ich bin süchtig nach Online-Poker, ganz zu schweigen von Fußballwetten und Casinos, wenn ich in der Nähe von einem bin.

Am längsten dachte ich, ich hätte das Biest unter Kontrolle. Ich dachte, ich wäre schlauer als das Rudel und schlau genug, um das Rudel zu schlagen. Ich hielt meine Wetten eher für eine Investition als für alles andere.

Wie viel habe ich beim Spielen verloren? Ich habe Angst zu zählen.

Hat es mein Leben ruiniert? Fast … Ich glaube, ich stamme aus einer wohlhabenden Familie. Es hat mir geholfen, die Spuren zu verwischen, ganz zu schweigen von den Verlusten.

Aber genug ist genug und ich möchte die Gewohnheit ganz aufgeben.

Es tut mir leid, wenn ich ein wenig übermütig oder arrogant klinge … Ich habe ein Problem. Und selbst jetzt bin ich halbherzig, völlig zuzustimmen, dass ich eine habe.

Werde ich weiter spielen? Ich bin nicht sicher. Ich würde gerne aufhören, aber mit dem Internet und allem ist es einfach so einfach.

Ich denke, wenn ich in Neuseeland wäre, könnte ich mich regelmäßig einer Gruppe anschließen und persönlich Hilfe bekommen. Aber wie mache ich das in Malaysia?

Nachdem ich einige der Beiträge hier gelesen habe, teile ich alle gängigen Symptome.

Es ist eine Krankheit und kann die besten Menschen zerstören, ganz zu schweigen von Familien und Angehörigen.

Was kann ich tun? Wie kann ich mir selbst helfen … “

Internet-Glücksspiel ist ein sehr rutschiger Hang. Es kann Ihr Leben und das Ihrer Lieben ruinieren. Wenn das nächste Mal Internet-Glücksspiel an Ihre Tür klopft, überlegen Sie es sich zweimal.

Unsere Empfehlung:

Erfolgreiche Roulette Tricks & Roulettesysteme aus der Praxis – Klick jetzt hier >>>